Biografie
Dieter Falk

Der Düsseldorfer Musiker, Komponist & Pianist Dieter Falk gehört mit fünf ECHO-Nominierungen für über 20 Millionen verkaufte CDs als Produzent (u.a. für PUR, Pe Werner, Monrose, Paul Young, Patricia Kaas und viele andere) seit vielen Jahren zur Spitze der deutschen Musikszene.

Seine über 100 CD-Produktionen u.a. für Roger Chapman, Nazareth, Brings, Reba McEntire, Francine Jordi, Detlev Jöcker, Die Priester, Nino de Angelo und Marque brachten Ihn mehrfach in die Top-Platzierungen der Verkaufs-Charts.

über 50 Platin- und Goldene Schallplatten sammelte der 55-jährige Musikproduzent & Arrangeur, der zudem für einige grosse TV-Sender als Musik-Experte tätig ist. Seine Kompositionen wurden u.a. interpretiert von Künstlern wie Daliah Lavi, Nana Mouskouri, Marshall & Alexander oder Guildo Horn.

Dieter Falk zählt zu den versiertesten Pianisten des Landes.Der Musikprofessor an der Düsseldorfer Robert-Schumann Hochschule ist mehrfacher "Keyboarder des Jahres" (Fachblatt Musikmagazin) "Klavierspieler des Jahres 2012" (Bundesverband Klavier) und saß zwei Jahre in der Pro7 "Popstars"-Jury neben Nina Hagen und Detlef "Dee" Soost. Daraus ging die Girlgroup "Monrose" hervor, deren Debütalbum er auch mitproduzierte.

Als Pianist veröffentlichte Dieter Falk verschiedene Instrumental-CDs, die in Deutschland zu den meist verkauftesten Ihrer Art zählen. 2007 erschien "A Tribute to Paul Gerhardt", das den Impala-Award für über 40.000 verkaufte Exemplare erhielt.

Zuletzt erschienen die mit dem Jazz-Award ausgezeichneten Alben "Celebrate Bach" und "Toccata" (Universal) die er als "Falk & Sons" zusammen mit seinen beiden Söhnen Max (Drums) und Paul (Hammond & Vocals) eingespielt hat.

In den 1980er Jahren arbeitete Dieter Falk als Produzent und Sessionmusiker in Los Angeles und Nashville u.a. zusammen mit Steve Lukather (Toto), Abe Laboriel, Alex Acuna (Weather Report), Jerry Hey, Chuck Findley, Dann Huff & Lee Konitz .

In Wolfgang Schmids Jazz-Rock Formation "Kick" spielte er von 1989-1992 u.a. zusammen mit Billy Cobham, Nippi Noya, Peter Wölpl und Wolfgang Haffner.

10 Jahre lang schrieb er für die Musikmagazine "Keyboards", "Gitarre & Bass" und "Fachblatt Musik-Magazin" Piano und Band-Workshops, die monatlich in Kolumnen veröffentlicht wurden. Daraus entstand die Klavierschule "Rock-Pop-Piano-Workshop" im Voggenreiter-Verlag und zuletzt 2015 sein Klavierbuch "23 Jazz & Pop Arrangements for Solo-Piano"

Seit 2010 schreibt Dieter Falk mehr und mehr grosse Bühnenstücke. Seine Musicals und Pop-Oratorien, (zusammen mit Librettist Michael Kunze) wurden zu grossen Mitsing-Events, zuletzt sangen über 15.000 Chormitglieder "Die 10 Gebote" in Stadien und Arenen vor über 150.000 Zuschauern .

Das Nachfolgewerk "MOSES" feierte 2013 Premiere am Theater St.Gallen und lief dort restlos ausverkauft in drei Spielzeiten bis 2015.

Am Reformationstag 2015 wird sein neues Pop-Oratorium LUTHER mit 3000 Sänger/innen in der Dortmunder Westfalenhalle Premiere haben. Die Arena-Tournee des gleichen Stücks beginnt im Luther-Jubiläumsjahr 2017 und führt durch 9 deutsche Städte.

Noch vor der Premiere des LUTHER Pop-Oratoriums feiert am 10.9. & 11.9.2015 sein Stück "Kennst Du den Mythos" (zusammen mit Ulf Schmidt & Heribert Feckler) anlässlich des 111. Jubiläums von SCHALKE 04 Premiere im "Musiktheater im Revier" und in der Veltins-Arena auf Schalke.

Awards

Dieter Falk wurde fünfmal für den Echo als erfolgreichster Produzent nominiert, die von Ihm produzierten Künstler-CD`s erhielten 10 ECHO-Auszeichnungen. Mit mehreren Musikprojekten konnte er über 50 Platin- und Goldene Schallplatten - für mehr als 20 Millionen verkaufte Tonträger - gewinnen)

Biografie
Falk & Sons

Dieter Falk & Sons "live" mit CELEBRATE BACH & TOCCATA : Diese Feier – man möchte fast sagen : Party! – zu Ehren des vermutlich wichtigsten Komponisten aller Zeiten ist eine Familienangelegenheit . Zu hören sind Dieter Falk, einer der erfolgreichsten deutschen Musiker, Komponisten und Produzenten, sowie seine beiden Söhne Max und Paul . November 2011 erschien Ihr erstes Album "Falk & Sons CELEBRATE BACH" (Universal), das mit vielen TV-Auftritten schnell zum Bestseller wurde und inzwischen den Jazz-Award bekam.

Im Oktober 2013 wurde das Nachfolge-Album "TOCCATA" veröffentlicht.

In ihrer Bühnenshow spielen Falk & Sons die bekanntesten "Hits" von J.S.Bach, genauso wie die unvergesslichen Choräle von Paul Gerhardt in einer mitreissenden Mischung aus Pop, Rock, Klassik & Jazz .

Ein spannendes, interaktives Familienkonzert mit z.T. auch weihnachtlichen Songs und Grooves aus drei Jahrhundert, bei dem auch die Stimmbänder und Lachmuskeln der Zuhörer gerne "strapaziert" werden. In der ersten Konzerthälfte können die Zuschauer z.Bsp. Lieder aussuchen, die Dieter Falk spontan improvisiert . Ein weiteres Highlight nach der Konzertpause ist der 10- minütige Konzertblock von Paul Falk (18) , der seine eigenen Pop-Songs am Piano singt und spielt , begleitet von der eigenen Familie und Bassist Christoph Terbuyken.

Dieter Falk gehört mit fünf ECHO-Nominierungen und über 20 Millionen verkauften CDs als Produzent (u.a. für PUR, Monrose, Patricia Kaas, Roger Chapman, Paul Young, Daliah Lavi und viele andere) zur Spitze der deutschen Musikszene. Der ehemalige Kirchenmusiker und Musikprofessor an der Robert-Schumann Musikhochschule Düsseldorf, "Klavierspieler des Jahres 2012" (Bundesverband Klavier) und mehrfacher "Keyboarder des Jahres" (Fachblatt Musikmagazin) saß zwei Jahre in der Pro7-"Popstars"-Jury neben Nina Hagen und veröffentlichte 2007 mit "A Tribute to Paul Gerhardt" eines der erfolgreichsten Instrumentalalben der letzten Jahre (40.000 verkaufte CDs).

Die Idee zu "Falk & Sons" stammt von dem befreundeten Theater-Dramaturgen Jan Vering, der Dieter Falk 2009 zu einem gemeinsamen Konzert mit seinen Söhnen im Siegener Apollo-Theater überredete.

Dieter Falks Pop-Oratorium "Die 10 Gebote" (zusammen mit Librettist Michael Kunze ), das 2010 in der zweimal ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle mit einem 2500 Mann Chor, Sinfonie-Orchester und Solisten uraufgeführt wurde, füllte zuletzt die grossen Arenen mit über 15.000 Sängern und weit über 150.000 Besuchern . Seit Anfang 2013 läuft die Weiterentwicklung als Musical MOSES sehr erfolgreich am Theater St.Gallen . Derzeit laufen die Vorbereitungen zur grossen Deutschlandpremiere des neuen Pop-Oratoriums von Kunze/Falk : "LUTHER".

Von Februar 2013 - Juni 2015 lief die Weiterentwicklung als Musical MOSES sehr erfolgreich am Theater St. Gallen

Max Falk

Der 21-jährige Medizinstudent bekam im Alter von zwei Jahren seine ersten Bongos von dem österreichischen Sänger Marque ("One To Make Her Happy") geschenkt und trommelte fortan auf allem was sich ihm in den Weg stellte. Seit einigen Jahren ist das Schlagzeugspiel mehr als nur Hobby: Max spielte diverse Albumproduktionen seines Vaters als Percussionist und Studiodrummer mit ein (u.a. Al Bano Carisi, Roland Bless, Karel Gott) und ist außer bei den Falk & Sons- Konzerten auch als Schlagzeuger bei den bundesweiten Arena-Aufführungen der Musicals "Die 10 Gebote" & "Luther" aktiv. Sein Hobby ist das Fotografieren.

Paul Falk

Der 18-jährige Schüler hatte mit neun Jahren seine erste Rolle als Synchronsprecher des "kleinen König Macius" in der gleichnamigen Kika-Serie. Inzwischen schauspielerte er u.a. bei "Alarm für Cobra 11" & "Der Lehrer" (RTL), den ZDF-Produktionen "Mephistoteles", "Besser spät als nie" & "Wer liebt ist angekommen", "Herzensbrecher" & "Der Alte", "Dani Lowinski" (Sat 1) und 2011 in seiner ersten Hauptrolle im Kinofilm "Kleine Morde" (u.a. mit Uwe & Jimmy Blue Ochsenknecht und Ann-Kathrin Kramer). Pauls Hobbys, außer der Musik, sind Schwimmen & Volleyball. Als Sänger schreibt er seine eigenen Songs am Piano und hat unter anderem eine der singenden Hauptrollen in Bühnenmusicals "Die 10 Gebote" & "Luther". Jeweils zwei Kompositionen der beiden Bühnen-Stücke stammen aus seiner Feder.